Diese Seite drucken

Salz- und Ölmarkt

3. Wochenende im Juni

 

Der Salz- und Ölmarkt ist mit einem Besucheraufkommen von 20.000 – 25.000 Gästen der größte traditionelle Markt im südlichen Emsland und an jedem dritten Wochenende im Juni einladender Anziehungspunkt für Besucher aus nah und fern. Ein buntes Treiben auf den Straßen im Ortskern lässt eine quirlige Straßenfestatmosphäre aufkommen.

 

Die Interessengemeinschaft Handel & Gewerbe Salzbergen präsentiert ihr vielfältiges Angebot ebenso wie zahlreiche Vereine und Verbände. Ein Kinderflohmarkt sowie ein Antik- und Trödelmarkt sowie neuerdings ein Hollandmarkt laden zum Stöbern, Feilschen und Entdecken ein. Marktschreier, Straßenkünstler und Karussells setzen kurzweilige Akzente.

 

Live-Musik sorgt für ausgelassene Stimmung auf dem Salz- und Ölmarkt, Foto: Jürgen Kellers
Live-Musik sorgt für ausgelassene Stimmung auf dem Salz- und Ölmarkt, Foto: Jürgen Kellers

Live-Musik und die große Veranstaltungsbühne im Bereich der Denkmalslok sorgen für ausgelassene Stimmung und Straßencafés für die Gelegenheit, nach dem Flanieren in lockerer Atmosphäre kulinarische Leckerbissen zu genießen.
Erwähnenswert ist der verkaufsoffene Sonntag, der neben der Marktatmosphäre das Einkaufen in Salzbergens Geschäften bis 18 Uhr erlaubt.

 

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von der Atmosphäre des Salz- und Ölmarktes verzaubern!