Diese Seite drucken

Salzbergener Verkehrsmeldungen

Aktuelle Straßensperrungen und Umleitungen im Gemeindegebiet werden hier veröffentlicht.

 

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

 

 

Geänderte Verkehrsführung im Ortskern

Datum: 26.06.2019

Die Bauarbeiten im Bereich der Kreuzung "Emsstraße-Bahnhofstraße" gehen voran, weswegen die Verkehrsführung für PKW in diesem Bereich geändert werden muss.

Ab Donnerstag, 27.06.2019, wird der verbliebene Asphalt zwischen der "Sudmeyerstraße" und der Kreuzung "Bahnhofstraße – Emsstraße" ausgebaut. Dadurch wird die bisherige Umleitung über den Parkplatz neben der "Emsstraße" nicht mehr nutzbar sein. Stattdessen wird der PKW-Verkehr durch den bereits fertiggestellten Teil der Kreuzung geführt. Ebenso ist dieser Teil der Kreuzung für den Verkehr nutzbar, der ortsauswärts in Richtung Unterführung unterwegs ist.

Ansonsten gilt nach wie vor die Umleitungsmöglichkeit durch die „Freiherr-von-Twickel-Straße“ und der "Sudmeyerstraße" bzw. durch den "Hügelweg" als Einbahnstraße.

Für Fahrradfahrer und Fußgänger werden die gesperrten Bereich zu passieren sein und alle Gebäude und Geschäfte werden fußläufig erreichbar sein.

 

Einen Umleitungsplan finden Sie hier:

 

"Hügelweg" als Einbahnstraße beschildert - Vollsperrung für LKW
Datum: 21.03.2018

Während der Kreuzungssperrung wird zudem der „Hügelweg“ als Einbahnstraße beschildert. Der „Hügelweg“ wird ferner für LKW komplett gesperrt. Ein Befahren für sonstige Fahrzeuge ist dann nur noch vom „Overhuesweg“ in Richtung „Am Feldkamp“ möglich. Grund hierfür ist die geringe Ausbaubreite des Hügelweges. Fahrradverkehr wird aber in Gegenrichtung zugelassen.

 

Damit wird es zwangsläufig zu Mehrbelastungen auf den Straßen „Am Feldkamp“, „Kolpingstraße“ und „Koberg“ kommen. Das Teilstück der Straße „Koberg“ von der „Kolpingstraße“ bis zur „Schüttorfer Straße“ wird aufgrund des schlechten Zustandes ebenfalls für Schwerlastverkehr gesperrt.

 

 

Ortskernentlastungsstraße freigegeben

Seit zwei Jahrzehnten wurde an diesem Projekt gearbeitet, doch am Ende ging alles ganz schnell: Die Ortskernentlastungsstraße östlich des Zentrums von Salzbergen ist am 27.04.2019 für den Verkehr freigegeben worden.

 

 

Ausbau der Steider Straße

Ausbau Steider Straße
Ausbau Steider Straße
Ausbau Steider Straße
Ausbau Steider Straße

Wie bereits berichtet, wurde Ende April mit den Arbeiten zum Ausbau der Steider Straße begonnen.

Der erste Bauabschnitt zur Sanierung der Steider Straße umfasst den Bereich von der L39 / Schüttorfer Straße bis zur Dieckmannstraße. In dieser Woche wurde das Baufeld bis zur Einmündung der Dr. Lepenau Straße erweitert.

Im Zuge der Baumaßnahme wird nicht nur die Straßenoberfläche saniert und neu gestaltet, sondern auch alle Ver- und Entsorgungsleitungen werden bei dieser Maßnahme zum Teil erneuert oder saniert.

Aufgrund der Arbeiten ist die Steider Straße von der Ampelkreuzung L39 / Schüttorfer Straße bis zur Dr. Lepenau Straße bis auf weiteres voll gesperrt. Durch die Sperrungen sind die Uhland-, Löns- und Dieckmannstraße derzeit nur als Sackgasse befahrbar. Für die Fußgänger ist die Steider Straße jederzeit passierbar; Radfahrer sollen in diesem Bereich absteigen.


Trotz Ausschilderungen und Absperrungen wird darum gebeten, den Bereich der Baustelle stets mit besonderer Vorsicht zu passieren.

Im Einzelfall ist die Zufahrt zu den Grundstücken für Fahrzeuge nicht möglich. Das Bauunternehmen, Firma Bunte aus Spelle, stimmt mit den betroffenen Anwohner/innen die Zugänglichkeit der jeweils betroffenen Grundstücke ab.

Kurzum müssen alle Bürger/innen und vor allem die Anwohner/innen während der gesamten Bauphase diverse Einschränkungen hinnehmen. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.

Zu den Tiefbauarbeiten im Straßenbereich des zweiten Bauabschnittes (Bereich von der Dr. Lepenau Straße bis zum Kindergarten St. Augustinus) erhalten Sie dann zu gegebener Zeit weitere Informationen.

 

07.06.2019

Umleitung Phase 1-3
Umleitung Phase 1-3

 

Im Rahmen der Arbeiten zum Ausbau der Steider Straße wurde vor einigen Tagen der nördliche Gehweg der Steider Straße im Bereich zwischen der „Dieckmannstraße“ und der Kreuzung „Auf der Haar / Bruchweg“ mit einem Bauzaun abgesperrt. In diesem Bereich erneuert der TAV derzeit abschnittsweise die Trinkwasserleitung.

Durch die Absperrmaßnahmen ist der Begegnungsverkehr auf der Steider Straße nur eingeschränkt möglich. Wir bitten darum, den Bereich der Baustelle stets mit besonderer Vorsicht zu passieren oder möglichst zu umfahren. Die Umleitung wird derzeit entsprechend ausgeschildert.

 

In diesem Zusammenhang möchten wir auch die Eltern bitten, die ihre Kinder mit dem Auto zum Kindergarten Augustinus bringen bzw. abholen, den Nebeneingang des Kindergartens und damit den Parkplatz am Bruchweg zu nutzen.

 

Da im Zuge des Ausbaus der Steider Straße auch in der Bahnhofstraße und der Schüttorfer Straße (L39) Leitungsarbeiten erforderlich sind, müssen die Verkehrsteilnehmer zudem im Bereich der Kreuzung an der Tankstelle Schütte weitere Einschränkungen in Kauf nehmen.

Ab dem 11.06.2019 wird hierzu im Kreuzungsbereich die Fahrbahn (Geradeausspur) von Schüttorf Richtung Rheine gesperrt. Der Verkehr Richtung Rheine bzw. in den Ortskern wird dann über die Linksabbiegerspur geleitet.

 

21.06.2019 - Geänderte Verkehrsführung

geänderte Verkehrsführung
geänderte Verkehrsführung

Da im Rahmen des Ausbaus der Steider Straße auch im Fahrbahnbereich der Schüttorfer Straße (L39) Leitungsarbeiten durchgeführt werden müssen, wurde in der letzten Woche im Bereich der Kreuzung an der Tankstelle Schütte die Fahrbahn (Geradeausspur) von Schüttorf Richtung Rheine gesperrt. Zur Regelung des Verkehrs wurde hier zunächst eine Baustellenampel mit drei Phasen aufgestellt.

Am 18.06.2019 wurde die Verkehrsführung nochmals geändert. Seither gelten hier für alle Verkehrsteilnehmer die Vorfahrtsregeln. Der Verkehrsfluss wird nun nur noch durch eine Bedarfsampel für Fußgänger unterbrochen, die den direkten fußläufigen Verkehr zwischen der Steider Straße und der Bahnhofstraße gewährleistet. Der Standort der Fußgängerampel befindet sich an der Auffahrt zur Waschanlage der Tankstelle Schütte.

Wir bitten darum, den Bereich der Baustelle stets mit besonderer Vorsicht zu passieren.

 

 

Regelung zur Entsorgung der Abfallbehälter bzw. Wertstoffsäcke während des ersten Bauabschnittes zum Ausbau der Steider Straße

Lageplan
Lageplan

 

Aufgrund der Arbeiten zum Ausbau der Steider Straße kommt es aktuell auch in den benachbarten Straßen zu Einschränkungen.

 

Durch die Sperrung sind die Uhland-, Löns- und Dieckmannstraße derzeit nur als Sackgasse befahrbar. Hier können die Fahrzeuge der Entsorgungsunternehmen die jeweiligen Straßen derzeit nicht mehr in Fahrtrichtung passieren.

 

Für die Häuser im Baustellenbereich (im Lageplan rot gekennzeichnet) stellt der Auftragnehmer (Firma Johann Bunte, Spelle) sicher, dass die Mülltonnen bzw. die Wertstoffsäcke am Vortag der Abholung an nächstgelegene Sammelstellen gebracht werden.

 

Für die derzeit nur als Sackgasse befahrbaren Bereiche (im Lageplan gelb gekennzeichnet) hat die Firma HMS/PreZero Service Emsland GmbH bereits zugesagt, dass hier die Restmüll-, Bio- und Papiertonnen auch durch Rückwärtsfahrten ihrer Fahrzeuge abgeholt werden, sofern die Tonnen an der Straßenseite mit den geraden Hausnummern abgestellt werden.

 

Wir möchten die jeweiligen Anwohnerinnen und Anwohner daher bitten, Ihre Mülltonnen jeweils am Vortrag an die im Lageplan blau gekennzeichneten Straßenseiten zur Abholung bereit zu stellen. Um Verwechselungen zu vermeiden, sollten die Behältnisse bitte mit Hausnummer und Namen versehen werden.

Die Abfuhr der Wertstoffsäcke wird mittlerweile durch die Firma Klumpe, Werlte durchgeführt. Das emsländische Entsorgungsunternehmen ist als Subunternehmen für die Firma Remondis tätig und hat uns für Sackgassen (Uhland-, Löns- und Dieckmannstraße) ebenfalls Abholung der Wertstoffsäcke durch Rückwärtsfahrten ihrer Fahrzeuge zugesagt.

 

Für den Fall, dass es bei der Abholung der Wertstoffsäcke Probleme gibt, melden Sie dies bitte bei Frau Claudia Stoeck von der Firma Klumpe (Telefon: 05951 / 95 70 70).

 

Die Servicenummer gilt auch für entsprechende Probleme im übrigen Gemeindegebiet.

Sollten Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gerne bei Herrn Wallmeyer, Tel. 9479-52 oder Herr Berning, Tel. 9479-59 von der Gemeindeverwaltung.

 

 

Verlegung einer Gasleitung Vennweg-Tronweg

Datum: 06.03.2019

Die Fa. Dinkhoff wird im Auftrag der Westnetz GmbH ab dem 06.03.2019 vom Mühlendamm bis zur Hälfte des Vennweges im Seitenraum eine neue Gasleitung verlegen. Im Zuge dessen wird im Seitenraum des Tronweges eine weitere Gasleitung verlegt.

Im Dreieck Tronweg-Vennweg-Mühlendamm wird es zu punktuellen Vollsperrungen kommen. Umleitungen für PKW werden eingerichtet. Ferner wird es Einschränkungen durch halbseitige Sperrungen geben, die aber für PKW´s, Fahrradfahrer und Fußgänger passierbar sein werden.

 

 

Vollsperrung der Feldstraße

Westnetz verlegt Hochspannungsleitung

Datum: 29.11.2018

Aufgrund der Verlegung einer 110 kv Hochspannungsleitung wird die Feldstraße in der Zeit vom 03.12.2018 bis 31.07.2019 voll gesperrt. Auftraggeber für die durchzuführenden Arbeiten ist die Westnetz GmbH.

Fahrradfahrer werden über den Brandeweg und Autofahrer über die Venhauser Straße umgeleitet.

Lageplan- Umleitung Radfahrer Feldstraße
Lageplan- Umleitung Radfahrer Feldstraße

 

Lageplan - Vollsperrung Feldstraße
Lageplan - Vollsperrung Feldstraße