Diese Seite drucken

Feuerwehrmuseum

 

Das Feuerwehrmuseum ist ein Museum zum Anfassen und Mitmachen! Bild: Richard Heskamp
Erleben Sie hautnah auf über 800 m² die Entwicklung des Brandschutzes. Starten Sie bei den Anfängen des organisierten Löschwesens mit ersten einfachsten Gerätschaften wie Löscheimern und Stockspritzen. Lassen Sie die kunstvoll hergestellten Handdruckspritzen auf sich wirken, die mit Pferden zum Feuer gezogen und mit menschlicher Muskelkraft betrieben wurden.
Betriebsbereit und zum Anfassen: Die faszinierende Dampfspritze aus dem Jahr 1901, Bild: Richard Heskamp
Sehen Sie die ersten motorbetriebenen Feuerwehrautos und gehen Sie den Weg mit bis hin zu modernen Feuerwehrfahrzeugen - der jüngste Zugang wurde 2007 nach dreißig Dienstjahren ausgemustert.

 

Eine besondere Station auf dem Weg durch die Brandschutzgeschichte ist die Dampfspritze aus dem jahre 1901. Voll funktionsfähig und TÜV-abgenommen erstrahlt sie nach einer umfangreichen Restaurierung wieder in vollem Glanz und begeistert Technikfans genauso wie Ästheten.

 

Sehen Sie die beeindruckende Helmsammlung mit über 200 Ausstellungsstücken, Bild: Richard Heskamp
Im Obergeschoss kann die umfangreiche Kleinteileausstellung bestaunt werden: von der Ehrennadel bis zum ersten Atemschutzgerät mit Blasebalg. Einen Schwerpunkt bidlet die außergewöhnliche Helmsammlung in der über 200 Leder- und Metallhelme gezeigt werden.

 

Ziel des Museums ist, dass die Besucher die Feuerwehr begreifen. Ein Schild "Berühren verboten" ist daher im Feuerwehrmuseum Salzbergen nicht zu finden!

 

Das Feuerwehrmuseum zeigt eine beeindruckende Auswahl an Exponaten, Bild: Richard Heskamp
Für Gruppen werden auch Ausstellungsstücke aus der Halle geholt. Wer einmal in einer Eimerkette gestanden hat, wird nicht nur nasse Hosen, sondern auch ganz besondere Erfahrungen mitnehmen.

 

Einen Imagefilm über das Feuerwehrmuseum können Sie sich HIER anschauen.

 

Öffnungszeiten:

 

Vom 1. Februar bis zum 30. November ist jeden Sonntag zwischen 10 Uhr und 17 Uhr geöffnet.

 

Zusätzlich öffnet das Feuerwehrmuseum jeden Mittwoch zwischen 19 Uhr und 21 Uhr.

 

Gruppen ab 10 Personen führen wir gerne nach Vereinbarung jederzeit durch unsere Hallen.

 

Eintrittspreise:

Erwachsene:                            4,00 Euro

Jugendliche:                            2,50 Euro

Familien:                               10,00 Euro

Menschen mit Behinderung:    2,50 Euro

Kinder bis 6 Jahre:                 frei

 

Gruppenpreise (ab 10 Personen):

Erwachsene:                          3,50 Euro

Jugendliche:                           2,00 Euro

Menschen mit Behinderung:   2,50 Euro

Kinder bisb 6 Jahre:               frei

 

Sondereinsatz:

Führungen je 25 Personen kosten 25,00 Euro.

 

 

Versuchen Sie sich selbst als Feuerwehrmann oder -frau, Bild: Richard Heskamp

Kindergeburtstag:

Besichtigung des Feuerwehrmuseums mit kindgerechter Führung "Museum zum Anfassen" Bei gutem Wetter "kleine Spritzenübung".

 

Je Kind 4,00 Euro

 

Standort:

 

Feuerwehrmuseum, Overhuesweg 18
_____________________________________________________________

 

Buchungen über:

 

Logo Feuerwehrmuseum

 

 

Feuerwehr-Museum Salzbergen
Thomas Kolmes
Overhuesweg 16-18
48499 Salzbergen

Tel.: 05976/94393
museum@feuerwehr-salzbergen.de
www.feuerwehrmuseum-salzbergen.de

 

 

Die Geschichte des Feuerwehrmuseums
Broschüre Feuerwehrmuseum

Sehen Sie auch:

 

Die Geschichte des Feuerwehrmuseums als Kurzbroschüre mit vielen Bildern!
Die Broschüre bekommen Sie für 5 Euro an der Bürgerinformation des Rathauses.