Störung der Straßenbeleuchtung: Meldung

Allgemeine Informationen

Defekte Straßenlaternen können unter Angabe der Standortbeschreibung oder der Lampennummer, welche auf der Straßenlaterne vermerkt ist, gemeldet werden.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde. 

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden keine Unterlagen benötigt.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen keine Fristen beachtet werden.

Bemerkungen

Leuchtstörung meldenLeuchtstörung melden© westenergieHELIOS - Das Online-Portal zur Meldung von defekten oder beschädigten Straßenlaternen.

Hier der Link zu der Meldeseite:  https://helios.innogy.com/app/

Und so geht’s:

  1. Die Schaltfläche „Leuchte auswählen und Störung melden“ anklicken
  2. Adresse eingeben - Mit der Eingabe der kompletten Andressdaten gelangen Sie noch schneller zum Ziel.
  3. Auswahl der defekten Leuchte: Wählen Sie die Leuchte auf der Karte aus. Klicken Sie anschließend auf „weiter“.
  4. Meldung des Schadens / Bemerkung
    Geben Sie nun die wichtigsten Informationen zum Schaden ein. Wurde der Laternenmast und/oder der Leuchtenkopf (z.B. durch Anfahrschaden?) beschädigt, oder leuchtet die Laterne nur nicht und es ist kein sichtbarer Schaden zu erkennen etc.
  5. Schließen Sie die Meldung mit einem Klick auf die Schaltflkäche „Störung jetzt melden“ ab.
    Die Westenergie wird die Störungsmeldung nun prüfen und den gemeldeten Schaden kurzfristig beheben.
  6. Wenn Sie über den aktuellen Zustand und die Schadensbehebung informiert werden möchten, können Sie ihre E-Mail-Adresse eingeben und damit eine Benachrichtigung aktivieren.

 

zurück